Medizinische Informationssammlung

Kleine Sammlung interessanter medizinischer Hinweise und Links

Inhalatoren bei Asthma und chronischer Bronchitis

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Inhalatoren zur Behandlung von Asthma und chronischer Bronchitis. Hier den Überblick zu behalten fällt auch Ärzten nicht immer ganz leicht. Dankenswerterweise hat die Deutsche Atemwegsliga e.v. zu einer Vielzahl an Inhalatoren Erklärungsvideos bei YouTube eingestellt. Die wichtigsten möchte wir Ihnen hier verlinken.

Das Gesamtangebote finden sie hier.

Für die Effektivitöt der Therapie ist die richtige Anwendung der Inhalatoren entscheident, wird empfehlen ihnen sich das betreffende Video gelegentlich anszusehen.

Um das richtige Video zu finden, schauen Sie auf den Namen des Inhalationspräparates. In der Regel steht der Name des Inhalators direkt im Präparatenamen.

Übersich der Dosieraerosole:

Dosieraerosol (häufig z.B. bei Salbutamol)

Autohaler

Respimat

Übersicht der Pulverinhalatoren:

Breezhaler

Diskus

Easyhaler

Ellipta

HandiHaler

NEXThaler

Novolizer

Turbohaler

Elpenhaler

Genuair

Feuchtinhalatoren (Inhalationsgeräte) am Beispiel des Pari Boy SX

Peak-flow Messung

Selbsthilfe bei Atembeschwerden

Herzinfarkt

In den letzten Jahren ist es dank rascher Behandlung und moderner Methoden gelungen, die Sterblichkeit am Herzinfarkt deutlich zu verringern. Dies gilt aber nur dann, wenn man rechtzeitig das Krankenhaus erreicht. Hier zählt jede Minute!

Darum ist es wichtig, dass möglichst viele Menschen die Symptome eines Herzinfarktes kennen und richtig reagieren.

Eine gute Zusammenfassung stammt von der Deutschen Herzstiftung. Auf deren Seiten möchte ich verweisen. Nehmen Sie ich hierfür einen Moment Zeit.

Anzeichen eines Herzinfarktes

6-Punkte auf die es im Notfall ankommt


Bluthochdruck

Bluthochdruck ist eine der häufigsten Erkrankungen. Daher gibt es hierzu auch naturgemäß eine große Anzahl an Frage. Die Deutsche Herzstiftung hat eine umfangreiche Sammlung an Informationen zusammengestellt. Die Übersicht über die Themen finden Sie hier:

Übersichtsseite Bluthochdruck

Hier finden sich auch Antworten auf die häufigen Fragen:

Kann ich meinen Blutdruck auch auf natürliche Weise senken?

Mein Blutdruck ist erhöht – handelt es sich um einen Notfall?

Blutdruck richtig messen – durch Aufregung verfälschte Werte vermeiden

Low-FODMAP Diät

HINWEIS: Bevor Sie diese Diät ausprobieren, sollte eine schwerwiegende Darmerkrankung ausgeschlossen sein.

Die Low-FODMAP Diät ist eine Diätform, die vielen Patienten mit Reizdarmsyndrom Linderung bringen kann. Zudem profitieren häufig auch Patienten mit einer bekannten Laktose- und/oder Fructoseintoleranz, die trotz Diät nicht beschwerdearm sind. FODMAP ist eine Abkürzung, die für fermentiertare Oligo-, Di- und Monosaccaride steht. Dies sind Zuckerarten, die im Dickdarm von Bakterien vergoren werden können. Dabei entstehen Gase und Abbauprodukte, die häufig zu Beschwerden wie Stuhlunregelmäßigkeiten, Blähungen oder Völlegefühl führen.

Wie läuft die Diät ab?

Es gibt Listen, in denen die Nahrungsmittel in 2 Gruppen eingeteilt sind. Als FODMAP-arm und FODMAP-reich. Zu Beginn meidet man für 4-8 Wochen die FODMAP-reichen Nahrungsmittel. Hierunter sollte es zu einer deutlichen Besserung oder zu einem Verschwinden der Symptome kommen. Ist dies nicht der Fall, so macht ein weiteres Durchführen dieser Diät wenig Sinn. Im Anschluß kann man wieder anfangen FODMAP-reiche Nahrungsmittel in seinen Speiseplan aufzunehmen. Hier ist es aber wichtig, ein Ernährungstagebuch zu führen, um festzustellen welche Nahrungsmittel und welche Mengen man verträgt.

Beispiele (umfangreichere Tabellen findet man in den Links)

Nahrungsmittel FODMAP reich (zu Beginn meiden) FODMAP-arm
Früchte Apfel, Aprikose, Kirsche, Nektarine, Pfirsich, Pflaumen, Trauben, Ananas, Birne, Mango, Wassermelone, Dosenfrüche, große Mengen an FODMAP-armen Früchten, Trockenobst Banane, Heidelbeere, Erdbeere, Melone, Grapefruit, Zitrone, Limette, Trauben, Kiwi, Ananas, Rhabarber
kleine Mengen Avocado, weniger als 1 Esslöffel getrocknete Früchte
Gemüse Artischocken, Spargel, Zuckerschoten, Kohl, Zwiebeln, Schalotte, Lauch, Knoblauch, Blumenkohl, Pilze, Kürbis Chinakohl, Bohnensprossen, Salat, Spinat, Möhren, Schnittlauch, Frühlingszwiebel (grüner Teil), Gurke, Aubergine, grüne Bohnen, Tomate, Kartoffeln,
Milchprodukte Lactose-haltige Milchprodukte wie Milch, Kondensmilch, Joguhrt aus Kuhmilch, Frischkäse Lactose-arme Milchprodukte wie Hartkäse, Feta, Camembert, Butter
Süßungsmittel Honig, Sorbitol, Mannitol, Xylitol, Maltitol (wie in “zuckerfreien” Lebensmittel)  Haushaltszucker, Glucose, Saccharose, Aspartam
Getreide Weizen, Roggen, große Mengen Gerste, Dinkel  Brauner Reis, Hafer, Haferkleie, Hirse, Mais, Glutenfreies Brot, Müsli, Nudeln, Kekse ohne Honig
Verschiedenes Pistazien  Fisch, Fleisch, Eiser, Öl, Margarine, Wein, Bier, Nüsse in geringer Menge (außer Pistazien)

Links:

Gute Übersicht einer Mainzer Praxis für Gastroenterologie

Übersicht einer Mannheimer Praxis für Gastroenterologe

Englisch:

2 übersichtliche Listen, allerdings auf Englisch

http://www.ibsdiets.org/fodmap-diet/fodmap-food-list/

http://www.nutrition411.com/wp-content/uploads/2014/01/FODMAPs%20diet.pdf

Gelegentlich ist die Anlage eines Kompressionsverbandes notwendig. Zum Teil kann dies auch ein Verwandter übernehmen. Die hier verlinkte Anleitung sollen hierzu eine Hilfestellung geben. Bitte nur nach Rücksprache anlegen!

Kompressionsverband nach Fischer

Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel (=gutartiger anfallsartiger Lagerungsschwindel)

Im folgenden sind 2 Lagerungsmaneuver verlinkt, die sie bitte nur dann selbst durchführen, wenn wir Ihnen dazu geraten haben:

Epley Manöver links: https://youtu.be/ePodC5wHR7c

Epley Manöver rechts: https://youtu.be/4hg5CDvjndM

Informationen zu gutartigem Lagerungsschwindel: https://youtu.be/Ro0oK0rki1g?list=PL-FIET2v0cYzCOp7tE8qggvyoFaQ7YvRo

Leider kann es immer vorkommen, dass Links nicht mehr funktionieren. Wenn Ihnen ein nicht mehr funktionierender Link auffällt, schreiben Sie uns eine eMail an webmaster@hausarzt-roemerberg.de